SSL-Zertifikate

  • Mehrwert für Ihre Kunden: Erweitern Sie Ihre Produktspanne!
  • Sichere Webseiten mit Secure Sockets Layer-Zertifikaten
  • Wir bieten SSL-Zertifikate der weltweit führenden Zertifizierungsstellen: Symantec, thawte, GeoTrust, RapidSSL, Comodo

Sichere SSL-Zertifikate über RRPproxy

RRPproxy™ bietet SSL-Zertifikate der weltweit führenden Zertifizierungsstellen an: Symantec, thawte, GeoTrust, RapidSSL, Comodo.

SSL-Zertifikate (Secure Sockets Layer) garantieren die Echtheit einer Webseite durch ein spezielles, von einer Zertifizierungsstelle durchgeführtes Validierungsverfahren. Die SSL-Zertifikate erhöhen somit das Vertrauen der Besucher in die Inhalte Ihrer Webseite und belegen, dass hohe Sicherheitsstandards für die Datenübermittlung integriert sind.

Sie können unsere SSL-Zertifikate über API und Webinterface bestellen. 

Der RRPproxy SSL-Service ermöglicht Ihnen:

  • SSL-Zertifikate zu erstellen
  • SSL-Zertifikate bei Bedarf zu verlängern oder zu löschen
  • SSL-Zertifikate über Ihren Subreseller-Kanal zu vertreiben

Verschiedene Arten der Validierung und Authentifizierung

Domain-Authentifikation:

Beim Authentifizierungs- und Vergabeprozess wird überprüft, ob der Antragsteller über die Nutzungsrechte für die im Zertifikat angegebene Domain verfügt.

Vollständige Unternehmensauthentifizierung:

Die Validierung beinhaltet die Authentifizierung der geschäftlichen Identität, die Domainprüfung und Überprüfung, ob die Kontaktperson, die im Namen der Firma/Organisation das Zertifikat beantragt, tatsächlich zum Unternehmen gehört.

Extended Validation (EV):

Die Extended Validation (EV) bietet das höchste, mit einem SSL-Zertifikat verfügbare Authentifizierungsniveau (Es wird eine unterschriebene Vertragsbestätigung der Kontaktperson im Unternehmen benötigt.). Mit der Extended Validation sehen Benutzer hochsicherer Browser eine grüne Adressleiste, wenn sie eine Webseite besuchen und erhalten somit ein sichtbares Zeichen, dass die Webseite vollständig authentifiziert und vertrauenswürdig ist und dass die vom Kunden eingegebenen Informationen sicher sind. Zusätzlich zur grünen Adressleiste zeigen hochsichere Browser den Namen des authentifizierten Unternehmens sowie die ausstellende Zertifizierungsstelle auf dem Extended Validation SSL-Zertifikat an.

SGC-Aktivierung:

Einige der angebotenen SSL-Zertifikate bieten die SGC-Verschlüsselungstechnologie. Diese Zertifikate erhöhen den Schutz automatisch auf das empfohlene Minimum der 128-Bit-Verschlüsselung, selbst wenn die Webseitenbesucher ältere Browser verwenden, die mit niedrigeren Verschlüsselungsstufen von 40-Bit oder 56-Bit arbeiten.